Essays / category / Allgemein

Zum ersten mal kann ich in diesem Jahr auch einen Kalender mit Motiven rund um Völkersbach hervorzaubern ;o)
Anbei eine Übersicht der Kalendermotive. Wer Interesse hat, bitte eine Mail auf
kalender <ät> reiterandreas.de, mit dem Betreff "Völkersbach-Kalender 2017".
Ab mind. 10
Kalendern kann ich einen Preis für 12€ pro Kalender garantieren.

kwerbox No. 1 habe ich knapp verpasst.
kwerbox No. 2 wurde bereits von Island aus bestellt.
kwerbox No. 3 wurde vergangenen Samstag geliefert.

Falls noch nicht bekannt:
"...Es handelt sich um eine limitierte Überraschungsbox...

Eine kleine aber feine Ausstellung präsentiert sich dem Besucher des Naturkundemuseums Karlsruhe: Farben der Erde. Fotografien von Bernhard Edmaier.

Ob Blau, Grün, Rot, Gelb, Orange, Braun, Grau oder Weiß - die Bilder zeigen Eindrucksvoll die verschiedenen Farbtöne der Natur. Für die Ausstellung gibt es eine kleinen Begleiter im Ausstellungsraum, der nochmals den Ort erwähnt,und erklärt, wieso gerade dort diese Farbe entsprechend auftritt. Passen zur Ausstellung gibt es in der Mitte des Raumes verschiedene Gesteinsproben von den verschiedenen Orten, sowie zwei Mikroskope, unter denen man jeweilige Proben näher anschauen kann.

Neben der Ausstellung ist das SNMK sehr für einen verregneten Sonntag zu empfehlen. Für gerade mal 3 Euro Eintrittsgebühr ein kurzweiliger Ort ;o)

Etwas klein hängt dieses Fussballbildchen neben den großen Motiven. Die leichte Platzierung in einer Ecke trägt dann auch noch zum unscheinbaren Dasein dar. Über den Audioguide erfährt man von Gursky selbst "...es ist ein Schnappschuss..." - und genau dass ist wohl der Augenblick in dem das Bild mein (kleines) Highlight der Baden-Badener Ausstellung wurde. Gurskys "EM, Arena I" wiederspricht mit dieser Information allen anderen Bilder dieser Ausstellung, bei denen man sich oft die Frage stellt: Schein oder Realität? Was ist arrangiert? Wo wurde nachgeholfen?

Die Ausstellung im Museum Frieder Burda, Baden-Baden, ist noch bis 24. Januar geöffnet. Wie ich im Nachgang gelesen habe soll der Kurator die Werke so zusammengestellt haben, dass "das Politische" in den Vordergrund rückt. Naja, das einzig politische Werk für mich ist "Rückblick". Aber okay, so hat jeder seine Sichtweisen...

Natürlich gibt es mit "Rhein II" oder "99 Cent" auch die bekannten großformatigen Stücke des Künstlers.
Ich finde dass die Ausstellung einen interessanten Blick auf die verschiedenste Werke von Gursky gibt. Der Audioguide lohnt sich auf jeden fall. Auch wenn ich mir hier mehr Informationen über das jeweilige Bild und/oder Sichtweisen von Gursky erhofft hätte.

Wer genauere Informationen haben möchte, kann sich auf der Seite des Museum Frieder Burda  ansehen. Dort gibt es auch eine kleine aber übersichtliche Bildergalerie zur Ausstellung.

Ruhig war es hier in den letzten Wochen. Etwas zu Ruhig auch aus meiner Sicht.
Aber es gibt halt auch wichtigere Dinge ;o)
Es gäbe aber einiges zu Berichten: Neue Objektive, ein fast schon wieder altes Handy, Technikkrams, die Serie "1930s"…
Um nun aber langsam wieder anzufangen, gibt es zwei kleine Blickfeld-Aussichten zum neuen 24-70 Objektiv:

Es ist der 19.02.2015.
Es ist der 50. Tag im (neuen) Jahr.
Es ist der Tag, an dem bereits 13.7% des neuen Jahres vorbei sind.

Ich habe heute zum ersten mal seit Mitte Dezember meinen RSS-Reader geöffnet. Erst dabei ist mir aufgefallen wie viele zum Jahreswechsel meinen, ein Resümee zu schreiben, neue Vorsätze zu postulieren und sein geschaffenes zu loben/kritisieren/... usw. ...
Ich möchte heute mal Wissen, wer bereits heute sich noch daran hält!?!? Aber naja, zurück zum Titel:
Eine Tradition hat sich bis jetzt noch nicht fortgesetzt: Ich habe noch keine meiner Festplatten
gecrashed.
Eine Tradition möchte ich fast schon wieder aufleben lassen: Meinen Blog neu Aufsetzen. Warum? 
Ich bin seit Wochen (mal wieder) von Wordpress genervt. Updates klappen nicht. Spam nimmt zu. Und und und... So habe ich gerade mal wieder beschlossen, die gerade ruhige Stunde zum neuen Anfang zu nutzen. Man verzeiht es mir, dass die alten Beiträge zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht enthalten sind, und dass vorerst eine Kommentarfunktion fehlt. Aber man muss sich ja verbessern können   ;o)